CO₂ Gasleckalarm/-sensor

Produktserie: HBGS-CO2

HBGS erfüllt die Anforderungen der Gasleck-Messung nach Maßgabe der F-Gas-Verordnung EU/517/2014. HBGS erkennt CO₂ (R744) in einem Bereich von 0…10000 ppm.
Dazu verwendet der Sensor die NDIR-Spektroskopie (nicht dispersiver Infrarotsensor). Diese Technik macht sich zunutze, dass jedes Gas eine einzigartige und eindeutige Lichtabsorptionskurve im Infrarotspektrum aufweist, die zur CO₂-Erkennung genutzt werden kann. Die Konzentration kann mithilfe einer geeigneten Infrarotquelle bestimmt werden, indem die durch das Gas im Strahlengang absorbierte Energiemenge analysiert wird.

Dabei handelt es sich um ein unabhängiges Gerät, das mit 24 V DC versorgt werden muss. Es verfügt über 3 integrierte digitale Alarmausgänge und 1 analogen 4… 20-mA-Ausgang. Der Sensor kann mit einem PC eingerichtet werden, auf dem das HB-Tool installiert ist.
Die Sensorausführung zur CO₂-Erkennung hat eine Lebenszeit von mehr als 5 Jahren. Beide Sensorelemente lassen sich leicht austauschen und erfordern in diesem Fall keine Neukalibrierung. Auf der Vorderseite befinden sich 4 integrierte LEDs zur Anzeige der Energieversorgung (grün) sowie 3 Alarmstufen (rot, orange und gelb). Außerdem gibt es eine Rückstelltaste, die zum Einsatz kommt, wenn ein Alarm ausgelöst wird. Der Sensor wurde werksseitig kalibriert. Diese Kalibrierung kann über die Lebensdauer des Sensors hinweg mithilfe von Gasen überprüft werden, deren Konzentration bekannt ist. Darüber hinaus kann der Sensor auch für den Einsatz in Bereichen, in denen Reinigungslösungen verwendet werden, optimiert werden. Die eingebauten Heizelemente gewährleisten auch bei niedrigen Umgebungstemperaturen von bis zu -30°C eine einwandfreie Funktion. Der Sensor wird mit einem Kalibrierungszertifikat sowie mit vorkonfigurierten Alarmgrenzen geliefert.


Product features

  Integrierte LEDs zur Anzeige der Energieversorgung (grün) sowie 3 Alarmstufen (rot, orange und gelb)
  Der Sensor wurde werksseitig kalibriert und erfordert bei der Inbetriebnahme keine weitere Kalibrierung. Der Sensor wird mit einem Kalibrierungszertifikat sowie mit vorkonfigurierten Alarmgrenzen geliefert.
Versorgungsspannung: 24 V DC – max. Stromverbrauch 3 Watt
Rückstelltaste, wenn ein Alarm ausgelöst wird


Alarmgrenzen: 1000 - 10000 ppm (mit dem HB-Tool konfigurierbar)

Standardwerkseinstellungen:
Alarm A: 8000 ppm NO/NC
Alarm B: 5000 ppm NO/NC
Alarm C: 2000 ppm NO/NC

Auf der Grundlage spezieller Kundenanforderungen kann der HBGS auch mit benutzerdefinierten Standardeinstellungen bestellt werden.

Specifications

Elektroinstallation

HBGS web 

Zeichnung

 HBGS NH3 KOMP R3 1 Small

 

 
Power supply
Power supply24 V DC - Power consumption max 3 watt
ConnectionScrew terminals
Cable glands2 x PG7
AlarmCan be configured with HB-tool and an USB cable and an adapter
Alarm limits1000 to 10000 ppm for CO2
Measurement accuracy NH3Repeatability +/-10%
Analog output4...20 mA
Max load500 ohm
Alarm output, relay3 x SPDT, 0,5A
Environmental conditions
Ambient temperature-30...+50°C
Protection degreeIP20, box IP65
Mechanical specifications
Cabinet size82x59x126 
MaterialPlastic
MountingOn walls with screws
Approvals
EMC EmissionEN 61000-6-4
EMC EmissionEN 61000-6-2
Accessories
Alarm device - part number Sounder Beacon
Alarm  can be configured with HB-tool
Alarm limits1000 to 10000 ppm

Ordering code

Measurement area ppmGasOrdering code
0...10000 ppmCO2HBGS-CO2
AccessoriesGasOrdering code
Part no. Service kit for verificationCO2 (R744)HBGS-ServiceKit
Part no. Sounder/flash lightCO2 (R744)Sounder Beacon

Downloads