Fehlersuche - Software

Wenn Sie auf ein HB-Tool doppelklicken und das Tool nicht mehr startet, so wurde sehr wahrscheinlich die Dateiverknüpfung mit .jar geändert. Dieses Problem können Sie mit Jarfix beheben.

Das Problem...

Die Ursache für das obige Problem ist, dass ein Programm die Verknüpfung mit .jar geändert hat.  Bei der Erstinstallation der Java Laufzeitumgebung wird der Dateityp „.jar“ ordnungsgemäß mit javaw.exe verknüpft. „jar“ ist eine Abkürzung für „Java Archiv“ und javaw.exe ist das richtige Programm, um eine .jar-Datei unter Windows per Doppelklick ausführen zu können. Jedoch können Programme unter Windows bereits vergebene Verknüpfungen mit Dateitypen ohne Rückfrage ändern, selbst wenn diese Verknüpfungen bereits vergeben sind. Insbesondere Pack- bzw. Datenkompressionsprogramme neigen dazu, da .jar-Dateien im zip-Format gespeichert werden.  Wenn Sie nun auf eine .jar-Datei doppelklicken, öffnet Ihr Pack- bzw. Datenkompressionsprogramm die Datei und sie wird nicht mehr von javaw.exe ausgeführt. Ihr Pack- bzw. Datenkompressionsprogramm ignoriert die Meta-Information, die in einer .jar-Datei abgelegt wird. In der Fehlerdatenbank von Oracle existiert der Low-Priority-Report 4912211 „add mechanism to restore hijacked .jar and .jnlp file extensions“ (hinzufügen einer Möglichkeit zur Wiederherstellung geänderter .jar- und .jnlp-Dateiverknüpfungen), jedoch wurde dieser mit der Bemerkung „Closed, Will Not Fix“ (geschlossen, keine Lösung des Problems) geschlossen.

Die Zwischenlösung...
Installieren Sie die Java Laufzeitumgebung jedes Mal erneut oder reparieren Sie manuell die Windows-Registrierungsdatenbank, wenn das Problem auftritt.

Die Lösung...
Sie können das Problem bequem mit dem kleinen aber zuverlässigen Programm jarfix.exe beheben. Sie können das Programm auf dieser Website herunterladen:

 

http://johann.loefflmann.net/en/software/jarfix/