Öl-management

Der Ölstand in einem Kompressor bestimmt die Lebensdauer des Kompressors! Wenn Sie nur die beste Lösung wünschen, dann ist HBOC die richtige Wahl für Sie... 
Öl-Überwachung Menüpunkt:

Öl ist ein wichtiger Teil einer industriellen Kälteanlage, da es:

  • Für die Schmierung der beweglichen Teile des Kompressors sorgt. Die Reibungswärme in den beweglichen Teilen verringert.
  • Leider bleibt das Öl nicht immer im Kompressorgehäuse, sondern wandert es gemeinsam mit dem Kältemittelmittel durch das System.

Der Transport des Öls erfolgt durch Kolben und Kolbenringe und auch, wenn der Kompressor startet bzw. stoppt. Der Betriebsdruck des Systems hat ebenfalls einen Einfluss darauf, wie viel Öl im System vorhanden ist. In CO2-Anlagen ist mehr Öl im Umlauf als in Ammoniak-Kälteanlagen. In neueren Kompressoren ist weniger Öl im Umlauf. Dies teilweise aufgrund größerer Abnutzung und teilweise aufgrund des Designs, das im Laufe der Jahre optimiert wurde.

Die Leckage kann im schlimmsten Fall zu Beschädigungen am Kompressor führen. Im Laufe der Zeit verändern sich dadurch die Eigenschaften des Kältemittels, was wiederum eine Verringerung der Kühlleistung um bis zu 30% zur Folge hat.

Eine Optimierung des Betriebs und der Zuverlässigkeit des Systems kann durch eine optimale Kontrolle des Ölpegels im Kompressor sowie durch Entfernen des Öls aus dem Kältemittel erzielt werden. HB Products bietet mithilfe des HBOC zur Ölstandskontrolle innovative Lösungen zur Optimierung dieser beiden Aspekte:
Öl-Füllstandsregler zur Montage auf Kompressoren mit direkter Verbindung zu den Magnetventilen zur  Ölfüllung.

Öl-Füllstandsregler zur Montage auf Ölabscheidern mit direkter Verbindung zu den Magnetventilen zum Ablassen des Ölabscheiders.